Dispo-Software für die Baustoffindustrie


Die Firma Simma Electronic konzipiert ihre Programme mit neuester Technik möglichst benutzerfreundlich. Deshalb entwickeln die Firma nicht nur für die Branche, sondern auch mit ihr. Die Programme werden genau auf den Betrieb des Kunden zugeschnitten. 

Die CMS-Dispo Software ist konzipiert für die Disposition von Beton-, Kies- und Zementfahrzeugen in der Baustoffindustrie. 

 

In jedem Fahrzeug wird ein Telematikgerät mit GPS eingebaut. Die Kommunikation zwischen den Fahrzeugen und der Zentraldisposition erfolgt über GPRS. Die GPS-Position wird zyklisch in die Zentrale übertragen. Auf einer Straßenkarte wird die aktuelle Position eines jeden Fahrzeuges in Form eines Symbols dargestellt. Zusätzlich zu den Fahrzeugpositionen können auch die Werkspositionen und Baustellen eingeblendet werden. Aufträge können wahlweise automatisch oder manuell disponiert werden. Ebenso können diese sowohl baustellenbezogen als auch fahrzeugbezogen disponiert und dargestellt werden. Sowohl die Werksauslastung als auch die Anzahl der benötigten Fahrzeuge werden dargestellt.

 

Fahrzeugverfolgung – sehen, wer sich wo befindet

Der Disponent sieht auf der Landkarte die Position aller Fahrzeuge, Werke und Baustellen. Zusätzliche Informationen wie Baustellenadresse oder Fahrzeugstatus können direkt eingeblendet werden. Die aktuelle Fahrzeugposition zur Nachverfolgung der tatsächlich gefahrenen Route wird über GPS bestimmt und über GPRS zyklisch zur Zentrale gesendet. Alle strategisch wichtigen Informationen wie „Ankunft-Baustelle", „Beginn Entladung", „Abfahrt Baustelle“ werden automatisch generiert. Gefahrene Routen können nachträglich verfolgt werden.


Partner: Simma Electronic

Software: PTV xServer