Vollautomatische Tourenplanung in der Entsorgungswirtschaft


Wege zu vermeiden oder zu verkürzen ist seit jeher ein Hauptanliegen derEntsorgungswirtschaft, um wertvolle Zeit und Energie zu sparen und beider Sammlung die Umwelt weitreichend zu schonen. Zur Durchführung von Optimierungsmaßnahmen im Sammelgebiet und für einen qualifizierten Entsorgungsnachweis ist die Erfassung der Füllstände der Behälter und des Zeitpunktes der Entsorgung unumgänglich. Bis zu 25% Kostensenkungspotenzial eröffnet dieAutomatisierung der Tourenplanung, wenn nur jene Sammelplätze angefahren werden, an denen auch gefüllte Behälter zu erwarten sind. Ziel ist es, bei der nächsten Entsorgung nur jene Behälter anzusteuern, die einen Mindest-Befüllungsgrad aufweisen – und das auf dem kürzest möglichen Weg, so dass unnötige Fahrkilometer weitestgehend vermiedenwerden.Die PROCON DATA Optimiersoftware beachtet für die Tourbildung und für die Optimierung die Fahrzeugkapazität, die Fahrzeugabmessungen, die Fahrverbote und die Sozialvorschriften des verfügbaren Personals. Durch die Einsparung von Treibstoff, Lenkzeit und Verwaltungsaufwand werden Kostensenkungen bis zu 25% realisiert. Weniger Emissionen, weniger Lärm, weniger Materialverschleiß dürfen als erwünschte Nebenwirkungen verbucht werden.

 

Für die Durchführung der Optimierung wird marktgängige Technologie der PTV xServer eingesetzt:

Tourenplanung und -optimierung | Vordefinierte Geschwindigkeitsprofile | Zahlreiche voreingestellte und bis zu 255 frei definierbare Parameter, die bei der Tourenplanung berücksichtigt werden | Berücksichtigung von Zeitschranken und Fahrzeugkapazitäten | Berücksichtigung von gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten | Dynamische Zugbildung | Hierarchische Prioritätsplanung | Mehrdepotplanung | Gemischte Planung von depotbezogenen Aufträgen und AB Aufträgen in einer Tour | Auswahl unter verschiedenen Tourstrukturen (z.B. Rundtouren, offene Touren oder depotfreie Touren) | Berechnung von Distanzmatrizen und Verwendung von mehreren Dimas für unterschiedliche Fahrzeugprofile in einer Tourenplanung (Standardtourenplanung: Erstellung von Touren unter Berücksichtigung aller relevanten Parameter; Gebietsplanung: Festlegung von Gebieten für einzelne Touren (Rahmentourenplanung); Kapazitätsausgleich: Gleichmäßige Verteilung der Aufträge auf die verfügbaren Fahrer; Tourenergänzung: Optimierung von bestehenden Touren bei zusätzlichen Anfahrtszielen) | Validierung von bestehenden Touren | Performance skalierbar

 

Partner: Procon Data

Software: PTV xServer